Infos für Einsteiger

Infos für Einsteiger

Jeder kann Yoga machen! Egal wie groß oder klein, dick oder dünn, alt oder jung, Mann oder Frau! Aller Anfang ist schwer aber wir vom Yoga Klub sind für Dich da und leiten dich an, damit auch Du Yoga zu Deinem Ding machen kannst. Damit Dir der Einstieg in die Yogapraxis leichter fällt, haben wir an dieser Stelle einige Infos für dich zusammengestellt und hoffen, Dir so einen entspannten Start zu ermöglichen. 

KLUBETIKETTE

1. BASICS…

Der Klub öffnet seine Türen immer 15 Minuten vor Kursbeginn. Komme also gerne früher und nimm Dir die Zeit dich in Ruhe umzuschauen, einen Tee zu trinken und mit den Yogalehrerinnen und KursteilnehmerInnen ein kleines Schwätzchen zu halten.

2. PÜNKTLICHKEIT…

Erscheine bitte stets pünktlich zu Deinen Kursen. Wir schließen die Türen und stellen die Klingel ab um bei  laufenden Kursen durch nichts gestört zu werden. 

3. HANDYS…

Bitte schalte dein Handy während der Kurse auf lautlos und deaktiviere den Vibrationsalarm.

4. SCHUHE…

Ziehe Deine Schuhe bitte am Eingang aus und stelle sie auf die bereitliegenden Matten. 

5. FREUNDLICHKEIT IST EIN BOOMERANG…

Es kann vorkommen, dass einzelne Kurse gut besucht sind und der Platz knapp wird. Wenn zusammengerückt werden muss, nimm bitte Rücksicht auf Yoginis und Yogis neben dir.

6. SELBSTVERSTÄNDLICHES…

Wir setzen angemessene Körperhygiene, passende Kleidung sowie einen rücksichts- und respektvollen Umgang bei uns im Klub als selbstverständlich voraus.

 

FAQ

MEINE ERSTE YOGASTUNDE! WAS MUSS ICH MITBRINGEN?

Du ziehst Dir am besten bequeme Sportkleidung an in der Du dich wohl fühlst. Wenn Du dazu neigst stark zu schwitzen, dann wäre ein Handtuch aus Hygienegründen ratsam. Sämtliche Yogahilfsmittel sind im Klub vorhanden. Eine Matte kannst Du dir ebenfalls bei uns für deine ersten Übungsstunden ausleihen. 

YOGA IST EIN FRAUENDING, KANN ICH ALS MANN YOGA MACHEN?

So ein Blödsinn! Yoga ist für alle und Du als Mann wärst bei uns im Klub auch nicht allein. Fühle dich also eingeladen vorbeizukommen, auch als Mann!!! Aber bedenke, Yoga kann hart und anstrengend sein. Nach dem x-ten Sonnengruß, verharren in Planken, Seitstützen oder auch „nur“ im herabschauenden Hund, haben wir schon ausgewachsene Bodybuilder weinen sehen 🙂 

FÜR YOGA MUSS MAN DOCH KÖRPERLICH FLEXIBEL SEIN, ODER?

Nope! Du kommst vielleicht heute noch nichtmal mit den Händen bis zu den Knien aber der Weg ist das Ziel und wieviel Spaß du auf diesem Weg hast.

YOGA IST DOCH IM SCHNEIDERSITZ HOCKEND MEDITIEREN UND „OM“ MACHEN, ODER?

Dieses Vorurteil hält sich hartnäckig. Wir im Yoga Klub setzen den Fokus allerdings auf die körperliche Yogapraxis. Natürlich ist das Spirituelle ein Grundbaustein im Yoga und findet auch bei uns Anwendung. Aber lasse dich davon nicht abschrecken, ganz im Gegenteil, kleine meditative Sequenzen tun gut. Du wirst es merken. 

ICH HABE GEHÖRT YOGIS HABEN BESSEREN SEX, STIMMT DAS?

Ja!!! 😉

Folge uns auf unseren Social Media Kanälen